Das Spitzbanner

Das Spitzbanner für junge Vereine

Zum Beispiel für die Jugendfeuerwehr

Früher wurde die Jugendfeuerwehr mit einem Wimpel im Verein dargestellt. Mit der Zeit ist die Jugendfeuerwehr ein wichtiger Bestand der Freiwilligen Feuerwehr geworden. Ohne diese Jugend würde ihr Bestand und Einsatzbereitschaft der Wehr nicht mehr möglich sein und darum sollte man diese Jugend auch gleichberechtigt behandeln. … deshalb sollte eine gleichberechtigte Präsentation ermöglicht werden!

Ein Spitzbanner ist im Größenverhältnis zum Wimpel fast doppelt so groß, aber wesentlich kleiner als die Hauptfahne des Vereins.

Der Größenvergleich

 

Spitzbanner Vorderseite

Dieses Feuerwehremblem hat Firma Fahnen Koch entwickelt, damit die Abgaben an den Deutschen Feuerwehrverband eingespart werden können. Mit dem Austauschen der entsprechenden Länderwappen wird die Aussagekraft (Woher man kommt) erheblich gesteigert.

Das sind die auszutauschenden Länderwappen.

Sie werden in das Jugendfeuerwehrabzeichen des entsprechenden Landes eingesetzt.

Ein fertig gesticktes Spitzbanner

Hier hat man sich an die Farbverteilung vom Jugendfeuerwehrwimpel gerichtet.

 

Dieses Banner ist ca. 70 x 100 cm groß und kostet nicht viel mehr als ein Wimpel. Es ist eine Ehre für die Jugend so ein Banner zu erhalten. Außerdem ist ein Spitzbanner die passende Visitenkarte bei Veranstaltungen.

 

 


 

Translate »